Schokotorte mit Sauerkirschen

Zutaten

1 Wiener Boden mit 3 Teilen,
2 Päckchen Gelatine, 750 ml Milch,
50 ml Schlagsahne,
50 g Vollmilchschokolade,
50 g Zartbitterschokolade,
Konfitüre, 2 Päckchen Schokopudding,
250 g Butter, 5 EL Zucker,
1 Gl Sauerkirschen
Die restliche Schlagsahne mit Sahnesteif und Vanille versehen.

Zubereitung

In 50 ml Sahne und etwas Milch die Schokolade einbröseln und erwärmen bis sich die Schokolade auflöst – nicht kochen.
Mit der restlichen Milch, dem Zucker und Puddingpulver Pudding kochen etwas abkühlen lassen, die weiche Butter und 1 P. Gelatine unterrühren, im Wasserbad unter rühren abkühlen lassen bis der Pudding dickflüssig wird.

Auf den 1. Boden Konfitüre streichen, 2. Boden darauf legen, auf den 2. Boden Gelatine streuen und die Kirschen gut abgetropft verteilen, die Schokocreme über den Kirschen verteilen und den 3. Boden auflegen. Auf dem 3. Boden Schokocreme verteilen.
Kuchen in den Kühlschrank stellen.

Wenn der Pudding grad noch streichfähig ist, den Ring vom Kuchen abnehmen und den Rand mit der restlichen Schokocreme bestreichen. Die Torte mit Schlagsahne aus der Spritztube garnieren.